Die Kraft der Duplikation

Die Kraft der Duplikation

Nachdem Sie nun wissen, wie diese Firma Provisionen ausschüttet, möchte ich Ihnen zeigen, welches Potential in solchen Systemen steckt. Jetzt kommt ein Stück trockene Mathematik. Jedoch ist es ein Stück Mathematik mit großer Wirkung auf das Empfehlungsmarketing.

Stellen Sie sich bitte vor, Sie empfehlen 1x im Monat die Produkte einer Firma weiter.
(Es geht jetzt hierbei nicht um unsere Firma, sondern lediglich um ein Rechenbeispiel, um das Potential zu erkennen.) Stellen Sie sich z.B. eine Tankstelle vor, von der Sie wissen, wenn Sie andere Personen dort tanken schicken, bekommen Sie jedes Mal eine Provision. Und auch diese Personen bekommen eine Provision, wenn auch sie die Tankstelle weiterempfehlen.

Also: Sie fahren tanken für 100,-€ und empfehlen die Tankstelle  ihrer Freundin Anja weiter. Jetzt fahren Sie und Anja im ersten Monat tanken und Sie bekommen 10,-€ für die Weiterempfehlung an Anja von der Tankstelle zurück.

Im nächsten Monat empfehlen Sie die Tankstelle weiter an Klaus. Anja empfiehlt sie weiter an Bernd. (Jeder empfiehlt nur 1x im Monat die Tankstelle weiter.) Dann fahren im zweiten Monat 4 Personen tanken, Sie und die drei anderen. Sie bekommen jetzt für  jeden, der tanken fährt 10,-€ von der Tankstelle.

Das heißt, Sie bekommen 30,-€ zurück. Im nächsten Monat empfiehlt jeder einer weiteren Person diese Tankstelle. Also fahren im dritten Monat 8 Personen tanken. Sie und die 7 Anderen. Jetzt bekommen Sie 70,-€ zurück. Im vierten Monat fahren 16 Personen tanken und Sie bekommen 150,-€ zurück. Das ist dann auch schon der Monat, wo Sie mehr verdienen, als Sie für Ihren eigenen Sprit bezahlen.

Und nun die spannende Frage: Wenn nun jeder 1x im Monat diese Tankstelle weiterempfiehlt, wie viele Personen tanken dann nach 12 Monaten???

Na?? Schätzen Sie mal !!

Es sind 4096 Personen. Und Sie haben davon nur 12 Personen selbst die Tankstelle empfohlen, jeden Monat einer Person. Alles andere entsteht durch die Duplikation.

Das heißt, im Empfehlungsmarketing geht es nicht darum, selbst so viele Kunden wie möglich zu werben, sondern es geht darum, Menschen zu finden, die dieses System verstehen und selbst zu Weiterempfehlern werden und die Kraft der Duplikation nutzen.

Das ist ein riesiger Unterschied zu Allem, was mit direktem Verkauf zu tun hat.
In dem Beispiel mit dieser Tankstelle haben Sie selbst kein Benzin verkauft.
Sie haben regelrecht eine Empfehlung ausgesprochen. Die Tankstelle hat das Benzin verkauft.

Im Empfehlungsmarketing kauft jeder Kunde für sich selbst ein. Wir kaufen hier nicht für andere Personen ein.  Aus diesem Grund sind auch die Ausliefermengen dieser Firma auf den Eigenbedarf beschränkt. Jeder Kunde zahlt den gleichen Preis für seine Produkte. Das macht die Sache so einfach.

Verstehen Sie den Unterschied???
Genauso wenig müssen Sie in diesem Fall des Weiterempfehlens ein Produktfachmann sein, denn das sind Sie ja auch nicht, wenn Sie ein Duschbad aus dem Supermarkt empfehlen. Jeder testet für sich selbst, ob ihm das jeweilige Produkt gefällt.

Hier noch einmal ein Zahlenbeispiel, wie powervoll Duplikation ist:
SIE

+1                      +2           +3                 +5

ANJA                  2                3                   5
BERND              4                9                 25
CONNY              8               27              125
DIETER            16               81              625
————–       —-            ——              —–
4       +26         30    +90   120   +660   780

Wenn Sie einer Person die Produkte und diese Geschäftsidee weiterempfehlen und diese dann das Gleiche tut und derjenige dann auch, entstehen in dieser Empfehlungskette auf 4 Ebenen 4 Kunden. Wenn Sie jetzt mehr Partner haben möchten, dann nutzen Sie ganz einfach die Duplikation. Empfehlen Sie es an 2 Personen weiter. Wenn diese beiden Personen dann wieder das Gleiche tun, haben Sie schon 4 Personen in der zweiten Ebene. Wenn diese dann auch wieder das Gleiche tun, haben Sie 8 Personen in der dritten und 16 Personen in der vierten Ebene. Alle zusammengezählt machen  dann 30 Kunden. Das sind 26 Kunden mehr als vorher, obwohl Sie selbst nur mit einer Person mehr gesprochen haben. Das ist so genial.

Rechnen Sie einmal kurz durch, was Sie verdienen würden, wenn jeder für 100,-€ einkauft und Sie davon 10% als „Dankeschön“ für Ihre Aktivität des Weiterempfehlens bekommen würden.

Richtig, das sind 300,-€.
300,-€ dafür, dass Sie selbst mit zwei Personen über das Empfehlungsmarketing gesprochen haben.

Nun können Sie schauen, was in der Duplikation passiert, wenn Sie mit drei oder fünf Leuten sprechen. Auch das ist natürlich nur ein nüchternes Rechenbeispiel. Aber mir ist es wichtig, dass Sie das Potential erkennen.

In der Realität sieht es dann etwas anders aus, das heißt, Sie werden Personen haben, die es nicht weiterempfehlen. Andere dafür empfehlen es an sieben, acht oder mehr Leute weiter. Im Endeffekt kann jedoch das gleiche Wachstum entstehen.

Und je mehr wir unseren Leuten die Möglichkeit des Geldverdienens erklären, um so mehr begeisterte Weiterempfehler werden wir haben.
Unterm Strich kann man sagen, wir sind alle Einkäufer und Eigenverbraucher von hochwertigen Produkten für unsere Gesundheit und verdienen dadurch Geld, dass wir anderen Menschen davon erzählen.
Ist das nicht genial? 🙂

Für alle, die lieber hören statt lesen, kommt jetzt noch einmal ein kleiner Info-Film, der das ganze in Kürze zusammenfasst.

bitte auf den Film klicken
was ich gerne weiterempfehle