Nichts tun, und davon viel, Dienstag, den 26.

Dienstag, den 26.

Nichts tun, und davon viel

Cruizinha

Cruizinha

Strand bei Cruizinha

Strand bei Cruizinha

Zeit für sich am Strand.

Einer der 2 Strände der Insel, etwas eine Stunde entfernt lädt zum Baden ein, aber nur bis gerade zu den Knöcheln. Für mehr ist die Brandung einfach zu heftig. Aber trotzdem schaffen wir es wieder, gemeinsam für sich zu sein.

Als ich eher zurückgehen will, um sie mal allein zu lassen, schließen sich die Drei mit an. An einem schmalen Küstenweg entlang geht es nach Cruizinha zurück, einem unangenehmen Dorf, wo ich in der ganzen Zeit, in der ich über Santo Antao wandere, die einzigen Kinder mit Hungerbäuchen sehe.

was uns Kapverde bedeutet

was uns Kapverde bedeutet

Dabei hat das Dorf viele gute Ressourcen, die es nutzen könnte, das sagen auch andere Bewohner von Santo Antao. Nein, sie tun es nicht. Es ist auch der einzige Ort, wo ich sehr auf meine Wertsachen achte. Vieles ist eine Frage des Focus.

Zum Abendessen malen wir gemeinsam ein Bild, was Kapverde und die Zeit hier für uns bedeutet. Es ist sehr bewegend geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*